Penthouse Techelsberg

Eine kleine Perle eingebettet inmitten hochwertigster Wohnungen. Der unbeschreibliche Ausblick aus dem Großteil der Räume trägt zum besonderen Gesamtambiente dieses Penthouses bei.

Gerade Linien und klare Strukturen wurden in die Innenraumgestaltung übernommen.

Der cleane Einrichtungsstil in Kombination mit kräftigen Farben holt ein Maximum aus der Bestandsarchitektur.

Ort: Bellevue-Anlage Techelsberg

Leistungen: gesamtheitliche Konzeption, Anfertigung von Möbelstücken, Umsetzung und Montage

Umsetzungszeitraum:  2020/2021

Gerade Linien bilden die Grundlage für die Gestaltung, sowie Funktion der Küche. Durch das hell gehaltene Frontdesign heben sich Elemente wie der Naturstein und die Glashängeschränke in den Vordergrund. Schwarze Elemente finden sich im gesamten Küchen- und Ess-/Wohnbereich in verschiedensten Formen wieder.
Der Essbereich bildet den Mittelpunkt des Raumes. Dieser Eindruck wird durch einen runden Tisch verstärkt. Schwarze Stühle nehmen das Wechselspiel von Schwarz-Weiß auf und schaffen somit Verbindungen zur Beleuchtung und dem Rest der Wohnung.
Die Pendelleuchte vereint alle gestalterischen Aspekte des Konzeptes. Durch eine besondere Lichtwiedergabe wird dieser Bereich nochmals in seiner Erscheinung verstärkt.
Unterbrochen wird das klare Farbkonzept vom Kaminverbau, welcher sich durch den Essbereich zieht und anschließend in einem Wohnzimmerverbau endet. Durch schwarze Elemente bleibt der Bezug zum restlichen Raum erhalten.

Der Material- und Farbmix der Dekorkissen schafft zeitgleich eine Verbindung zur Außenanlage.

Die gleichmäßige Aufteilung des Frontdesigns in Kombination mit den schwarzen Elementen setzt sich in diesem Raum fort. Hier werden vermehrt Erdtöne in das Farbkonzept aufgenommen. Durch den erhöhten Einsatz von Glas wirkt das Mobiliar leichter und trägt zum Tiefenerhalt des Raumes bei.
Die Beleuchtung setzt sich aus zarten Linien zusammen.
Ein eigener Wellnessort, naturverbunden in Material und Farbe. Das gesamte Farbenspiel findet sich in der Tapete wieder. Welche durch ihr organisches Motiv eine Verbindung zur Umgebung wieder spiegelt.
Durch die großen Spiegelflächen wirkt der Raum optisch vergrößert. Die freistehende Badewanne und die Walk-In Dusche, welche von beiden Seiten begehbar ist, machen aus diesem Badezimmer eine Wohlfühloase.

Der kleinste Raum der Wohnung besticht durch eine Wandvertäfelung. In dieser ist das Waschbecken, sowie Stauraum stilvoll eingepflegt. Das Fugenbild wird durch die kräftige Farbe betont.